Donnerstag, 9. Dezember 2010

Digitale Revolution war gestern, digitaler Alltag ist heute. #wikileaks #cablegate #ard #zdf

Wikileaks hat's gezeigt: Wir stehen an der Schwelle des Zeitalters der digitalen Revolution, hin zum Zeitalter des digitalen Alltags. Man könnte auch sagen: der Cyberwar ist eröffnet. Amazon verkauft Cablegate Dokumente im eBook Format, nachdem sie Wikileaks den Serverspace gekappt haben. Tausende Internet User (ja, ich sage: "User", weil, tausende Hacker braucht's nicht wirklich für eine DDoS-Attacke auf einen Server...) legen Mastercard und Visa lahm, nachdem diese die Wikileaks Konten eingefroren haben. Fast zeitgleich veröffentlicht Wikileaks mastercard-/visarelevante Dokumente. Die Yew York Times verbannt Wikileaks und Assange erstmal aus den Schlagzeilen, als Liebermann deren Veröffentlichung von Cablegate Dokumenten öffentlich "kritisiert". Andere forden die Hinrichtung von Assange. Paypal kündigt das Wikileaks Spendenkonto. Derweil gehen die Veröffentlichungen weiter. Bei dem Tempo dauert das aber noch Jahre, bis alle "Cables" dem Normaluser zugänglich sind. Wikileaks hat natürlich die Macht über die Thematik der Neuveröffentlichungen. So können sie sich ständig der aktuellen Situation anpassen und auf Gegenattacken mit gezielten Veröffentlichungen reagieren. Und die Mediewelt wird polarisiert. Eigentlich bahnt sich hier eine "Medienkatastrophe" an. Denn: Pressefreiheit, Meinungsfreiheit und informationelle Freiheit sind die Werte, die hier auf dem Spiel stehen.

Freitag, 3. Dezember 2010

Hilflose Versuche #wikileaks zu stoppen. #ard #zdf

Nachdem schon "Amazon" die Server von wikileaks.org offline gesetzt hat, hat nun auch der DNS-Provider  "everyDNS" seinen Dienst verwehrt. Domain Name Server übersetzen die Zeichenfolge eines Domainnamens in eine Adresse bestehend aus Zahlen, die sogenannte IP-Adresse. In diesem Fall zB.: http://213.251.145.96/  Das Netz organisiert sich wie immer schnell selber neu. Schon allein über Twitter verbreitet sich die wikileaks-IP-Adresse rasend schnell um den ganzen Globus. Andere Verfechter der Meinungs-/Informationsfreiheit im Internet bilden neue Domains und leiten auf wikileaks weiter. Die Eigendynamik des WWW wird die Veröffentlichung weiterer brisanter Daten wohl sicherstellen. Und so sind die hilflosen Versuche wikileaks zu stoppen eher peinlich. Zeugen sie doch davon, dass diejenigen die das Netz selbst als Kommunikationsmedium benutzen, nicht die Bohne Ahnung davon haben, wie das ganze funktioniert.
Links:  http://wikileaks.info  http://46.59.1.2   http://cablesearch.org   http://savewikileaks.net/another-wikileaks-address

Sonntag, 21. November 2010

Humorvoll-nachdenklicher Artikel von Ranga Yogeshwar in der "taz"

Der Terror ist da das Muesli ist alle: http://ping.fm/PDowL

Donnerstag, 18. November 2010

Innenminister schwimmt im ZDF...

No comment: http://ping.fm/B1BWm terror berlin zdf

Mittwoch, 3. November 2010

Köfte mit Reis und Wandgemälden...

Selchower Strasse - Neocolonia

Keine Sombreros, sondern Riesenpilze!

Letztens auf der Autobahn

Freitag, 29. Oktober 2010

SaraBande, Kultband aus der Hasenheide, spielt heute, 29.10. 21:00h im LAGARI  http://ping.fm/Sjn36

Freitag, 24. September 2010

Montag, 20. September 2010

Freitag, 17. September 2010

#Hurricane #Karl hat seine Zugrichtung etwas geändert. #Veracruz bedroht.

Er bedroht jetzt die Grossstadt Veracruz. Das weiter nördlich liegende AKW wird von einem Volltreffer verschont. Ernst wird es für Veracruz und die nördlich davon gelegenen Küstengebiete. Hohe Wellen, Sturmfluten und extreme Windgeschwindigkeiten sind zu erwarten wenn Karl, wie vom NHC Miami vorhergsagt, als Kat. 4 Sturm auf Land trifft. Die letzte Messung eines Flugzeugs im Sturm dokumentierte jedoch eine Abschwächung der Intensität. Minimum Druck im Zentrum von Karl ist jetzt 969 mB gegenüber der vorletzten Messung von 959 mB. 

#Hurricane #Karl nimmt Kurs auf Mexicos einziges Kernkraftwerk. #akw #antiatom

Der Hurricane "Karl" wird als "Major Hurricane" der Kategorie 3 oder 4 genau dort an Land gehen, wo sich Mexicos einziges Atomkraftwerk "Laguna Verde" befindet. Hoffen wir, dass es den "Einschlag" aushält....
http://de.wikipedia.org/wiki/Kernkraftwerk_Laguna_Verde 

#Karl ist jetzt ein Kategorie 3 #Hurricane.

"Karl" wird möglicherweise sogar als gefählicher Kat. 4 Hurricane nördlich von Veracruz (Mexico) mit grosser Wucht einschlagen. Das bedeutet Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 km/h, Sturmfluten und jede Menge Wasser von oben.
http://www.tropicalstormrisk.com/tracker/dynamic/201013N_1.html

SaraBande Konzert im LAGARI - Pflügerstr./Ecke Nansenstr.

SaraBande spielt morgen, 18.9.2010 22:00 h im LAGARI. Also erst schön auf die Antiatom Demo, dann ins Konzert.  www.sarabande-berlin.de

Donnerstag, 16. September 2010

3 Hurricanes gleichzeitig? #igor #julia #karl

Das könnte schon morgen, Freitag passieren wenn sich Tropensturm "Karl" bei seinem Weg über den Golf zum Hurricane verstärkt. 


http://www.ssd.noaa.gov/goes/flt/t2/flash-avn.html

Sonntag, 12. September 2010

9/11 in Taiji, Japan: 80 Dolphins captured http://ping.fm/Ov6Ku taiji diebucht thecove dolphins

Wieder Action im Nordatlantik: #Hurricane #Igor wird bald zum "major hurricane"

Während Hurricane "Igor" sich die "Haare schön macht" und sich weiter verstärkt ist der nächste Tropensturm schon in der Formationsphase und hat gute Chancen (90%) in den nächsten 48 Std. einen Namen zu bekommen. Er wird dann eine "Sie" sein und "Julia" heissen. Ein weiteres Tiefdruckgebiet liegt über der Karibik und könnte sich ebenfalls zum Wirbelsturm entwickeln.  

http://www.nhc.noaa.gov/gtwo_atl.shtml



http://www.nrlmry.navy.mil/tc-bin/tc_home2.cgi?YEAR=2010&MO=09&BASIN=ATL&STORM_NAME=11L.IGOR&PROD=track_vis&PHOT=yes&ARCHIVE=active&NAV=tc&AGE=Latest&SIZE=Thumb&STYLE=tables&AID_DIR=/SATPRODUCTS/kauai_data/www/ATL/tropics/track_vis/dmsp&TYPE=ssmi  

Samstag, 11. September 2010

Donnerstag, 2. September 2010

#Hurricane #Earl nähert sich den "Outer Banks" von North Carolina

Während Earl als Kategorie-3-Hurricane nur knapp an der US-Ostküste vorbeischrammt, freuen sich die Surfer über die riesigen Wellen die der Sturm vor sich her treibt. Obwohl er die Küste nicht voll treffen wird, wird er für Sturmfluten, sehr starke Winde und viel Regen sorgen. US Präsident Obama hat den Notstand für die Region ausgerufen. 

Surfcam Holden Beach 

Regionales Radar  

Elmar Thevessen zu #Sarrazin und PUNKT.

Kommentar im heute journal

Sonntag, 29. August 2010

#Earl jetzt auch Hurricane, während #Danielle NOCH Hurricane ist, #Fiona ist derweil schon in den Startlöchern.

Danielle schwächt sich über dem zunehmend kühleren Wasser im nördl. Nordatlantk langsam ab und wird wohl bald "zerfallen". Earl verstärkt sich jedoch rapide über 30°C warmem Wasser, westlich der Kleinen Antillen. Er wird sich weiter verstärken und seine Zugbahn bedroht einige Inseln. Währendessen wird wohl bald "Fiona" geboren, die sich in die Fussstapfen von "Earl" begibt. Es bleibt spannend im Atlantik. Denn nach der potentiellen "Fiona" ist schon das nächste System im Anmarsch. Allesamt Kapverdenstürme, wie an einer Perlenkette aufgereiht...

http://www.boatus.com/hurricanes/ 

Donnerstag, 26. August 2010

#Hurricane #Danielle und Tropensturm #Earl wirbeln auf dem Atlantik

Nach Danielle dreht sich nun auch Earl, ein weiterer Kapverdenwirbelsturm, langsam ein und wird wohl innerhalb der nächsten 48 Stunden zum Hurricane der Kategorie 1. Earl geht einen etwas westlicheren Kurs als Danielle. Er wird aber vermutlich auch ein "Fishsturm" bleiben, was bedeutet, dass er sich auf dem offenen Atlantik austobt und nicht auf Festland trifft. Lediglich die Bermuda Inseln könnten etwas abkriegen, da Danielle die Inseln voraussichtlich als "Major hurricane" der Kategorie 4 mit Windgeschwindigkeiten von 211-250 km/h östlich passiert. Auch unser Wetter kann durch die Stürme in 2-3 Wochen beeinflusst werden, denn auch wenn sie nur noch als Tiefdruckgebiete Richtung Europa ziehen, können sie noch enorme Wassermengen mit sich bringen.

Mittwoch, 25. August 2010

Nice shot, a few weeks ago. #neukölln #berlin

Check the birds...

Montag, 23. August 2010

Tropensturm #Danielle kann schon bald zu einem Kapverden- #Hurricane werden #cyclone

"Danielle" ist der vierte mit Namen benannte Tropensturm der aktuellen Hurrikan-Saison. Er entstand aus einer tropischen Tiefdruckwelle aus Westafrika in der Nähe der Kapverdischen Inseln. Diese Hurricanes gelten als sehr gefährlich, weil sie lange Zeit über offenem Meer rotieren und sich gut mit Energie aufladen können. Im Fall von "Danielle" sind die Chancen gut, dass der Sturm innerhalb der nächsten 24 Stunden Hurricane Stärke erreicht. Er wird die Bahamas vermutlich nord-östlich mit Hurricane-Stärke passieren und dann Richtung Norden abdrehen. Eine direkte Bedrohung der US-Ostküste ist momentan unwahrscheinlich, da die Wassertemperaturen weiter nördlich abnehmen und somit eine Abschwächung des Hurricanes begünstigen. Die aktuellen Computermodelle sagen keinen "Landfall" vorraus. Sollte sich die Grosswetterlage im Atlantischen Becken jedoch verändern, könnte der Sturm auch eine andere Zugrichtung nehmen...

Samstag, 21. August 2010

Komisches Auto in #Neukölln

Mittwoch, 18. August 2010

Somewhere in Schöneberg

 
Posted by Picasa

Montag, 16. August 2010

Tempelhof Airfield Sunset

Mittwoch, 11. August 2010

Sonntag, 8. August 2010

Unglaublich: schon wieder eine männliche Leiche bei den Cliffs im County Clare gefunden

Die Geschichte klingt ähnlich wie das Schicksal des zu Tode gekommenen Neuköllner Pianisten Christian Glinz. Ein Fahrzeug wurde verlassen aufgefunden. Später fand man die Leiche des mutmasslichen Halters unterhalb einer Aussichtsplattform an der Steilküste von Clare. Dies ist schon die dritte Person innerhalb kurzer Zeit.
http://www.clareherald.com/regional/2400-post-mortem-due-on-body-found-off-clare-coastline.html

Am Teltowkanal kurz hinter Kleinmachnow

Montag, 2. August 2010

Pianist Christian Glinz unter mysteriösen Umständen in Irland ums Leben gekommen

Der in der Schweiz geborene Neuköllner Konzertpianist und Komponist Christian Glinz wurde am 24.Juli 2010, 2 Tage nachdem sein Mietwagen verlassen aufgefunden wurde, von 2 Spaziergängerinnen in der Bucht von Intrinsic nahe Kilkee (County Clare) im Wasser gesichtet. Starke Strömungen hatten die Leiche 40 KM entfernt vom Fundort des Mietwagens ans Ufer gespült. Nach der Bergung des Leichnams sprachen die Behörden zunächst von einer persönlichen Tragödie. Jetzt jedoch, nachdem eine weitere Leiche in der Nähe des Fahrzeugs gefunden wurde ermittelt die Polizei, ob die beiden Todesfälle in Zusammenhang gestanden haben könnten und ob beide vielleicht zusammen unterwegs waren.

Christian Glinz war ein hervorragender Konzertpianist und hat häufig in der Neuköllner Piano Bar "Froschkönig" Stummfilme begleitet. Darüber hinaus hat er dort auch Klassikkonzerte gegeben. Christian Glinz war ein Freund des Hauses und hat nicht unwesentlichen Anteil daran, daß der "Froschkönig" sich so positiv entwickelt hat.
Wir alle werden ihn sehr vermissen!


http://www.clareherald.com/regional/2340-post-mortem-due-on-body-found-near-cliffs.html?lang=
http://christianglinz-piano.eu 
http://www.facebook.com/video/video.php?v=148221311857566 
zeitablauf loveparade 2010 http://ping.fm/o6HJU duisburg ard zdf

Freitag, 30. Juli 2010

Beweisvideos gesucht: http://ping.fm/W5j6N loveparade duisburg

Donnerstag, 29. Juli 2010

http://ping.fm/q3ksZ loveparade duisburg
Neue Sicht: Der Tunnelbereich gehörte zum öffentlichen Raum... http://ping.fm/maFVt
http://ping.fm/biUeS
Jetzt erst recht! LOVEparade MUSS weiterleben!
Zusammenfassung - Stand der Dinge in Duisburg: http://ping.fm/NoZmp loveparade

Mittwoch, 28. Juli 2010

Now it's vlogger time, real time facts: http://ping.fm/ZClwa zdf ard wdr loveparade

Dienstag, 27. Juli 2010

Twitgeridoo hat seinen Loveparade Blogeintrag nocheinmal überarbeitet: http://ping.fm/OUjUU ard zdf phoenix
Skandal Loveparade: http://ping.fm/GKsdI loveparade duisburg

Montag, 26. Juli 2010

Loveparade Drama 2010 - Bloggerlinks

Hier einige Links zu Bloggern, die selbst dabei waren und ihre Gedächtnisprotokolle veröffentlicht haben:

http://www.humphrey-blogart.de
http://juliasloveparade.blog.de/
http://twitgeridoo.wordpress.com/

Freitag, 23. Juli 2010

Tropensturm "Bonnie" als Ölquirl

Ein Tropensturm wird über die Region ziehen, in der sich die Reste der explodierten Bohrplattform "Deepwater Horizon" befinden. Das seit Monaten dort ausgetretene Öl wird dadurch noch weiter im Golf verteilt und durch die zu erwartenden Sturmfluten noch tiefer in küstennahe Flachwassergebiete eindringen. Eine Entwicklung zum Hurricane wird zZt. nicht vorhergesagt, halte ich aber aufgrund der hohen Wassertemperaturen vor der Golfküste im Zuggebiet des Sturms für möglich. Es könnte passieren, dass "Bonnie" sich kurz vor dem "Landfall" bei New Orleans zum Hurricane verstärkt. Doch auch schon ein starker Tropensturm kann die Situation dramatisch verschlechtern. So müssen die Arbeiten am Bohrloch möglicherweise für 14 Tage eingestellt werden, da alle dort tätigen Schiffe angewiesen wurden sichere Häfen aufzusuchen.

http://www.tropicalstormrisk.com/tracker/dynamic/201003N.html

Montag, 19. Juli 2010

La Gomera: Nice video clip with good music! www.tagaragunche.com

Shocking video. Dolphin tries to escape: http://ping.fm/OrCwf dolphin whale

Samstag, 17. Juli 2010

Am Puls der Zeit

Wenn ich so zurückblicke, tuen sich Welten auf. Mein Start in Berlin war das "RAUCHHAUS". Ja, da landete ich 1986, weil der Kinderbauernhof geräumt werden sollte. Vom Zelt auf dem Kinderbauernhofgelände ins Georg-von-Rauch-Haus. Sängerin Kiki gewährte mir zunächst Asyl, dann bezog ich mein eigenes Zimmer. Damals war auch ein heisser Sommer... Keep on rocking.... Und jetzt? Nueva Colonia! Upcoming location...
Sherz & Shine spielt mit Malcolm & Ulisses am So.18.07.2010 (1 Tag verschoben) ca. 15h auf der Joyclub Sommerparty in ALT-Glienicke, Grünauer Str. 46 berlin

Sonntag, 4. Juli 2010

Unterwegs auf der Ostsee...

...und keine Zeit zum bloggen. Aber das ein oder andere Mobile Video kriege ich gerade noch hin. ... more

Freitag, 25. Juni 2010

Öl im Golf - Viele Walarten bedroht: http://ping.fm/nA8a5 oilspill bp whales

Montag, 21. Juni 2010

Hier kommt Alex?? http://ping.fm/aNkqn alex 93L

Hier kommt Alex!??

Das Tiefdruckgebiet Invest 93L, nördlich von Venezuela hat gute Chancen, sich in den nächsten Tagen zum ersten tropischen Wirbelsturm der Hurricanesaison 2010 "Alex" zu entwickeln. Die Wassertemperaturen von 29-30 °C, die hohe Luftfeuchtigkeit und nur schwache Scherwinde begünstigen eine baldige Organisation des Systems. Vorraussichtliche Zugrichtung: Golf von Mexico.   http://www.wunderground.com/tropical/tracking/at201093_sat.html#a_topad

Ex-Flughafen Tempelhof: Dieses Flugzeug fand hier seine letzte Ruhestätte.

Sonntag, 20. Juni 2010

Triebwerkausfall bei Rosinenbomber: http://ping.fm/zVUEz berlin

Kite Skating auf dem Tempelhofer Feld immer populärer.

Summertime auf La Gomera. Video auf gomeratv.com

Beim Anschauen dieses Films von Udo auf gomeratv.com musste ich feststellen, dass ich bald mehr Leute auf der Insel kenne, als hier in Berlin...


Summertime from Udo on Vimeo.

Freitag, 11. Juni 2010

Sherz & Shine Duo mit Gastmusikern im Lagari, Berlin-Neukölln

Das Folk-, Rock- und Jazz-Duo SHERZ & SHINE spielt heute Fr. 11. Juni um 22:30, nach dem WM Spiel Uruguay-Frankreich (Public Viewing) im "LAGARI", Pflügerstr. 19, 12047 Berlin. Tatkräftig unterstützt werden sie dabei von Sologitarrist Malcolm St. Julian-Bown und Drummer Ulisses.
Besetzung: Sherz: Gesang und Gitarre, Shine: Gesang und Bass, Malcolm: Gitarre, Ulisses: Cajon




Größere Kartenansicht

Eine Birke geht ihren Weg...

Diese Birke auf dem vor kurzem stillgelegten Flughafen Berlin-Tempelhof muss schon vor einigen Jahren den Asphalt durchbrochen haben.

Samstag, 5. Juni 2010

Das Öl kommt!

Das Öl der explodierten Deepwater Horizon Bohrinsel wird vom Golfstrom in den Nordatlantik transportiert.



http://www.wunderground.com/blog/JeffMasters/comment.html?entrynum=1500

SaraBande spielt heute 5.6. ab 17:00 H im WEISENHAUS BABELSBERG

http://sarabande-berlin.de/

Freitag, 4. Juni 2010

Getränkeladen in Neukölln

Donnerstag, 3. Juni 2010

cyclone phet now moving northward. Eye may remain over open waters: http://ping.fm/lCzZi
PHET is still a Cat.4 Cyclone but weakening to Cat.1 by landfall is forecast: http://ping.fm/gR73r

Dienstag, 1. Juni 2010

1.Juni - Hurricane Season 2010 ist eröffnet

Juni Hurricanes und Tropenstürme entstehen gerne über dem Golf, da wo die Ölquelle sprudelt: http://www.wunderground.com/blog/JeffMasters/
Wir sollten das Tief hier mal im Auge behalten: http://www.stormpulse.com/

Sonntag, 30. Mai 2010

Samstag, 29. Mai 2010

Sieht nicht gut aus... http://ping.fm/yXrC0

Donnerstag, 27. Mai 2010

Neues vom Bohrloch

Livecam: http://ping.fm/blDzS

Sonntag, 16. Mai 2010

Samstag, 15. Mai 2010

Berlin, Berlin...

Airport Berlin-Tempelhof

Cool: Wind-Skateboarden auf dem Tempelhofer Feld.


Dienstag, 11. Mai 2010

Eyjafjallajokull via infrared webcam


source: http://eldgos.mila.is/
May 10 2010: http://ping.fm/AsrPv ashtag nube aschewolke Eyjafjallajökull

Eine Frage der Perspektive | Spreeblick

Eine Frage der Perspektive | Spreeblick

Montag, 10. Mai 2010

TempelHof

Tempel Groove

Tempel Road

Tempel Bike

Tempel Folks

Tempel Sun

Tempel Gate

Tempel Audience

SaraBande Publikum auf dem Rollfeld Tempelhof. "Und jetzt mal bitte PEEEEEEEEEEAAAACE sagen! Danke!"


(Zum Zoomen bitte auf's Foto klicken!)

Tempelshadow

Wunder gibt es immer wieder... Twitter back to normal. Allet wieder beim Alten.
Dicker Bug bei Twitter: alle Follower und Followings sind weg!! (anscheinend weltweit...) Die Zwitschergemeinde hofft auf ein Wunder...
SaraBande live auf dem Rollfeld Tempelhof: http://ping.fm/y34M3 tempelhof berlin

Kommt ein Rocko geflogen... ;-) (Ex-) Airport Tempelhof



SaraBande spielt live auf dem Rollfeld des Ex-Flughafens Tempelhof. Da plötzlich - kommt Rocko(Congaspieler) angeflogen...

Eyjafjallajokull - Ashcloud



Vulcano Eyjafjallajokull is pretty active again:  http://eldgos.mila.is/eyjafjallajokull-fra-hvolsvelli/